Beichtstuhl-Eröffnung: Die schönsten Bilder
Titelbild: Sven Jürgensen // Reportage: Linus Klose // Bericht: Phil Porter

Am 16.03.2018 war es soweit: Zusammen mit Gin 27 aus Appenzell und einem unvergesslich Weihrausch eröffnete der Padre in einer unvergesslichen Feier das neue Tattoo-Studio im Bremer Viertel. Rund 80 Gäste ließen sich verführen, ihre Sünden in exquisite Zeichnungen zu fassen, lauschten den sphärischen Klängen der klangvollen Sibyll MandraGora und gaben sich der Nadel des Padres hin.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen