Bienenkönigin: Backstage im Märchenreich
Fotos: Gianna König / Text: Phil Porter

Märchen sind wie Fantasien, die es aus dem guten Gedanken heraus in die reale Welt schaffen und sie beeinflussen. Märchen helfen uns, Dinge zu verstehen, zu verklären, uns schwach zu fühlen oder zu stärken.

Waltraut hat von ihrer Familie einen Gutschein für ein Shooting im „Tempel der Erkenntnis“ in unserer Basilika geschenkt bekommen. Im Vorgespräch hat uns Waltraut von ihrer Leidenschaft für Seidenblumen erzählt, ebenso wie von ihrer Angst vor Wespen und Bienen. Durch eine Allergie würde sie ein Wespenstich töten – auch der Genuss von Honig bleibt ihr seit einigen Jahren verwehrt. In unserem Märchen haben wir sie selbst zu einer Bienenkönigin werden lassen und ihr einen großen Stachel als Dolch in die Hand gegeben, um sich gegen das Bienenvolk wehren zu können.

Erstmals haben wir unbeschreibliche Mengen an Blattgold verwendet. Die Krone unserer Bienenkönigin ist mit zahlreichen Bienen verziert.

Einer der Momente, in denen du begreifst, warum es die Fantasie ist, die dein Leben zu etwas Besonderen macht. #philporter #bremen #meinbremen #fotograf #lovebremen #moinbremen #bremenerleben #viertelbremen #viertel #art #kunst #philporterde

A post shared by Phil Porter (@philporterde) on

Es lohnt sich der Blick auf die wunderbaren Backstage-Fotos von der Grand Dame fotografischer Finesse, Gianna König. Recht herzlichen Dank für dieses goldene Zeitalter der Reportage-Fotografie.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen