Schön war es heut – wie ich diversen Portalen entnehmen konnte, wurden heute deutschlandweit die Kameras gezückt. Der Anlass dafür: Strahlender Sonnenschein, ein oft wolkenloser Himmel und die Sehnsucht nach der berühmt-berüchtigten „frischen Luft“.

An die bin ich heute zwar erst zu später Stunde gekommen, hatte aber dennoch einen traumhaften Tag im Atelier. Heute galt es, den Glanz und Glamour eines Kabaretts an die Weser zu bringen. Konfetti, eine Schachtel Zigaretten (Am Sonntag erstaunlich schwer zu bekommen, wenn keine Tankstelle in der Nähe ist!) ein Stuhl, ein abstrakter Scheinwerferkreis sowie viel kreativer Esprit sorgten für die perfekte Grundstimmung. Und während Ray Charles im Hintergrund alles gab damit Auftraggeber und Fotograf miteinander verschmelzen, entstanden großartige Schwarzweißaufnahmen welche ihr im Laufe des Abends zu sehen bekommt.

Belohnt wurde die Arbeit anschließend mit dem schönsten Himmel, den das „Rom des Nordens“ zu bieten hat. Ein ganz und gar traumhafter Arbeitstag der mir gezeigt hat: Der Entschluss zur Selbstständigkeit war der Beste, den ich fassen konnte.

Danke an Fran und Lucas!

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen