Es ist vollbracht: Mit der grundgütigen – wenn auch entlohnten – Hilfe der Wahrheitsliebenden und Neckenden (Das bedeutet nämlich der Name Verena) ist Gedankenglanz.de nun endlich ins Netz gegangen. Jetzt, wo ich mich im wahrsten Sinne des Wortes wieder gefangen habe, bin ich sehr erfreut zu verkünden: Die Jagd nach neuen Gedanken beginnt.

Gedankenglanz.de ist mein neuer Säugling. Nach Daniel-P-Schuster.com, Stilfetischisten.de, Dein-Kanzler.de sowie einigen anderen Beteiligungen soll Gedankenglanz nun all die Dinge bündeln, die ich in meiner freien Zeit zu fabriziere. Eine Factory, wie man es im Geiste Warhols formulieren könnte. Hier erscheinen nun nach und nach allerhand Gedankengänge, in die es sich zu verlaufen gilt.

Videos, Fotografien, gemalte und geschriebene Werke finden auf Gedankenglanz.de ihren Platz, ebenso wie die kleinen Dinge des Alltags, die ich von nun an feinsäuberlich im Tagebuch umreißen werde. Ich wünsche viel Vergnügen und hoffe auf viel Beteiligungen in den Fussnoten!

Phil Porter

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen