Ein Gedanke. Ein unerwarteter Tropfen Tinte breitet sich auf dem parfümierten Briefpapier in alle Richtungen aus. Die schillernde Tinte ist Blau und unergründlich wie die Tiefen Deiner Seele. Eine leere Welt wird plötzlich unersetzlich und greifbar, wenn Du Dich ihr ganz und gar hingibst. Die Tinte fließt über das Papier wie das Wasser über die Ufer tritt. Auf vertrockneten Feldern werden Staubkörner zu buntem Leben erweckt.

Meterhohe Bäume schießen aus dem gefluteten Boden in ungeahnte Höhen. Die Tinte spritzt in alle Richtungen und verleitet neue Kreaturen und Gesetze, sich aus den Tiefen zu erheben. Ganz oben in den grünen Kronen der mit Leben gefüllten Fantasie schwingst Du umher. Spürst Du die Kraft? Die Einmaligkeit des Momentes, wenn sich hunderte kleine Wellen zu einem großen Ganzen vereinen? Schließe die Augen. Fühle die Magie. Die Kraft des Denkens.

Weit unter Dir überflutet das Gedankenmeer die leere Wirklichkeit. Abertausende von Tropfen. In jedem einzelnen stecken unendlich viele Möglichkeiten. Jeder kleine Kleks ist ein wahres Meisterstück. Ein Unikat. Jeder Tupfer birgt neue Ideen und Systeme, neue Welten, Realitäten und Gefühle.

Ein jeder Gedanke ist die Gegenwart. Ein jeder Kleks blauer Tinte die Zukunft. Welches Portrait am Ende entsteht, lässt sich mit leerem Papier nicht bestimmen. Nehme den Griffel in die Hand. Schraube das Tintenfass auf. Die Leere hat nur einen Sinn: Sie muss gefüllt werden, bevor der letzte Tropfen Tinte auf dem Papier versiegt.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen