Muse
Text: Phil Porter // Foto: nureinfoto

Des Nachts, im Schatten Deines Tages, verbringst Du Deine Träume in der Nähe meiner Realität.

Am Tage dann, wenn mein Traum vorbei ist, bleibt nur ein Wort, dass auf einer weißen Seite steht.

Du bist die Zeit, deren Momentum nie vergeht. Du bist meine Muse. Mein Meister. Mein Poet.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen