Tipps Akt Shooting

NACKT? Die Kunst des Aktes – Tipps für Dein Aktshooting
Der Akt zählt zu den spannendsten Bereichen des fotografischen Handwerks. Ein Aktfoto ist und bleibt etwas ganz besonderes: Die gelungene Inszenierung des menschlichen Körpers erfordert viel Vorbereitung, kreativen Geist, ästhetisches Verständnis und vor allen Dingen Vertrauen.

Der Frühling scheint die Herzen zu beflügeln. Momentan bekomme ich unzählige Aktaufträge, weshalb ich hier einmal konkret runterbeten möchte, warum ein Akt etwas wunderbares ist und weshalb ihr Euch als Aktmodel keine Sorgen machen müsst. Für mich als Aktfotograf in Bremen ist ein nackter Körper fester Bestandteil meiner Arbeit (und meines Privatlebens ;) ) – ästhetisch durchaus besonders, aber nicht aufregend.

Ich weiß aber sehr wohl, dass es für viele meiner Kunden die ersten Aktfotos sind. Egal ob Frau oder Mann, ob jung oder alt – Dieser Beitrag ist ein Plädoyer für den nackten Körper in der Kunst!

Tipps Aktshooting

Oft werde ich gefragt, wie gute Aktfotos entstehen. Letztlich hängt so etwas natürlich von unzähligen Faktoren ab. Doch wichtigster Punkt für mich ist die Harmonie – und zwar in allen belangen! Ich biete grundsätzlich vor allen Fototerminen ein kostenloses Vorgespräch an – egal ob Akt, Portrait oder Hochzeitsfotografie.

Doch beim Akt ist ein Vorgespräch unerlässlich! Die Chemie zwischen Model und Fotograf muss stimmen – ohne ein entsprechendes Vertrauen sind charakterstarke Aktfotos ausgeschlossen. Ein gutes Aktfoto kann erst entstehen, wenn man seinen Gegenüber einschätzen und verstehen kann. Schließlich mag sich nicht jeder nackt vor einem Unbekannten präsentieren.

Aktfotograf Bremen

Warum das Aktfoto etwas mit Dir zutun haben muss
Dann geht es an die Motivwahl: Dieser Punkt ist selbstredend nicht unwichtig, denn wie Du als treuer Leser des PHIL PORTER MAGs weißt, sind meine Fotoideen gerne etwas ausgefallener. Die Fotos passen immer perfekt zum jeweiligen Charakter, weshalb auch kein Aktshooting dem anderen gleicht. Wir gehen im Vorgespräch gemeinsam unsere Ideen und Vorstellungen durch und erschaffen uns nach und nach das perfekte Setting für fantasievolle und persönliche Aktfotos. Mein Notizbuch ist voller Ideen – und solltest Du auch welche haben: Perfekt!

Aktfotograf Bremen

Was kannst Du als Model vorbereiten?
Wie bereits erwähnt: Ein Aktshooting erfordert viel Vorbereitung. Daher hier einige sinnvolle Tipps für Dich als Model:

– Keine enge Wäsche vor den Aufnahmen tragen (Abdrücke auf der Haut!)
– Morgenmantel und Hausschuhe für die Zeit zwischen den Aufnahmen mitbringen
– Verschiedene Lingerie (Unterwäsche) einpacken.
– Eigene Stylingprodukte mitbringen (Du kennst Dein Haar am Besten!)
– Entsprechende Accessoires/Hilfsmittel für Frisuren und Co.
– Bringe Deine Lieblings-CDs mit!

Getränke und Snacks sind bei mir natürlich inklusive. Die Zeiten für die einzelnen Aktshooting-Preispakete sind so gewählt, dass wir die einzelnen Motive in Ruhe angehen können. Sollte es dennoch zeitlich eng werden: Keine Panik – ich plane für Aktshootings immer etwas mehr Zeit ein als angegeben. Also: Was spricht dagegen, seinen Körper für die Ewigkeit auf Fotopapier zu bannen? Eben: Nichts! Ich freue mich auf Deine Anfrage!

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen