PHILPORTER TOP 5: Die schönsten Plätze für Eure Hochzeitsfotos

„Schatz, wo sollen wir unsere Hochzeitsfotos machen?“ – Angehende Eherpartner wissen um die spannende Frage, wie die offiziellen Hochzeitsfotos aussehen sollen. Die meisten unserer Hochzeitspaare buchen statt eines großen Portraitshootings am Tag der Hochzeit ein sogenanntes After-Wedding-Shooting. Das After-Wedding-Fotoshooting findet an einem beliebigen Tag nach der eigentlichen Hochzeit statt und bietet viele Vorteile: Wie wäre es zum Beispiel mit einem After-Wedding-Shooting in London? Oder auf Mallorca? In Groningen? Ankara? Las Vegas? Wir kennen uns in Bremen und Umgebung ebenso gut aus wie in Großbritannien, Spanien oder den USA. Die fünf spektakulärsten Bilder unserer After-Wedding-Shootings gibt es hier.

Vorteile für ein After-Wedding-Shooting: Einmal um die ganze Welt

– Persönlicher und passender Ort
– Kein Zeitdruck
– Keine wartenden Gäste
– Mehr Zeit

Alle After-Wedding-Fotos ansehen Anfrage stellen

Platz 5: Hochzeitsfotos auf der Tower-Bridge in London

Ein spektakuläres Foto ohne große Gefahr: Wenn auf der Tower-Bridge in London die typischen roten Doppeldecker-Busse vorbeirauschen ist man dem Puls der Weltmetropole so nah wie selten – und doch in Sicherheit: Auf der verkehrsberuhigten Brücke steht das Brautpaar sicher auf einer Verkehrsinsel neben dem Fußgängerübergang. Alle Fotos von unserem London-Hochzeitsshooting findet ihr hier.

Platz 4: Salzberge Ses Salines auf Mallorca

Eine Fata Morgana? Nein, im Gegenteil… Was aussieht wie eine Traumwelt ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor Mallorcas: Die Salzsalinen in Colònia de Sant Jordi, die seit dem vierten Jahrhundert vor Christus betrieben werden, sind das weiße Gold der Insel. Während unseres After-Wedding-Shootings auf Mallorca entdeckten wir die weißen Monumente während der Heimfahrt mit dem Auto und haben uns drauf und dran gemacht, das salzige Gebirge zu besteigen. Herausgekommen ist ein surreales Hochzeitsfoto wie aus einem Science-Fiction-Film. Mehr Infos zu unserem Fotoshooting auf Mallorca im Bericht des Mallorca-Magazins.

Platz 3: Schutzwall Bremen Überseestadt

Es muss nicht immer die große Reise sein: Manchmal verbirgt sich das spektakuläre After-Wedding-Foto auch in alltäglicher Umgebung: Dieses Foto könnte in der fantastischen Welt von „Alice im Wunderland“ entstanden sein – tatsächlich aber haben wir es am Lärmschutzwall zwischen Bremen Walle und Bremen Überseestadt aufgenommen. Der sonst so unscheinbare Hügel erstrahlte in den letzten Sonnenminuten des Tages und wurde so zur märchenhaften Kulisse im später Frühling. Mehr Hochzeitsfotos gibt es auf unserer Übersichtsseite für Hochzeitsfotos.

Platz 2: Verlassene Baustelle auf Mallorca

Besonders beeindruckend sind Hochzeitsfotos, die eine Geschichte erzählen. Eine verlassene Baustelle auf Mallorca gab uns die Gelegenheit, den Traum eines jeden James-Bond-Fans zu leben: Einmal in Rolle des Martini schlürfenden Agenten schlüpfen, in atemberaubenden Kulissen gegen die Zeit zu kämpfen und die Angebetete und die Welt vor der großen Katastrophe zu retten. Die verlassene Baustelle entdeckten wir zufällig auf der Insel. Was aussieht wie eine kubanische Postkartenszenerie ist in Wahrheit das Weichbild Mallorcas. Mehr zu unserem Shooting auf der Insel im Beitrag von Mallorca365.

Platz 1: Colossos im Heide-Park Resort Soltau

Ein Ausblick bis weit über die Lüneburger Heide hinaus: Das After-Wedding-Shooting im Heide-Park Resort Soltau auf der drittgrößten Holzachterbahn der Welt war etwas für Geist und Körper. Drei Monate Planung gingen diesem Projekt voraus. Mit freundlicher Unterstützung des Sicherheitsteams erklommen wir die Achterbahn in früher Stunde zum Sonnenaufgang. Daher mein unangefochtener Platz eins!

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen