Zu allererst sei mal von Herzen all denen gedankt, die mich mit ihrer Arbeit und ihrem Feedback aktiv unterstützt haben, sodass meine Seite seit den frühen Morgenstunden ein neues, glitzerndes Antlitz bekommen hat: DANKE Afra, Anja, Anna, Alex, Bura, Christian, Christian, Christina, Felix, Francie, Inga, Marcel, Sarah, Susan, Tim, Timo, Verena und allen anderen 26.000, die ich hier nicht mit aufgezählt habe.

Während in meinen echten heiligen vier Wänden renoviert wurde habe ich auch digital gewerkelt, frei nach dem Motto: Unser Phil soll schöner werden. Und ich denke, es ist mehr als gelungen. Vorausgegangen waren unzählige Stunden der Befragung und Planung. Was galt es zu verbessern? Was sollte mehr in den Vordergrund rücken? Was fehlt?

Die Gründe für den Relaunch
Ich habe mich ausgiebig mit vielen von Euch unterhalten und daraus einen neuen Entwurf erarbeitet. Die Gründe für den Relaunch lagen praktisch auf der Hand: Die Ladezeiten waren zu lang, die Navigation zwar innovativ, aber umständlich, gewisse Aspekte der Suchmaschinenoptimierung sowie der Social-Media-Vernetzung wurden vernachlässigt und letzten Endes fehlten auch noch viele praktische Informationen über meine Preise und Leistungen. So war die erste offizielle Phil-Porter-Seite nur ein halbes Jahr online. Die neue Seite ist ausgereifter, benutzerfreundlicher und bedient diverse Social-Media-Portale. Darauf bin ich mächtig stolz.

Startseite
Eine große Hauptbühne bietet mit einem aktuellen Foto den Einstieg in die Seite. Vier kleine Vorschaubilder bieten ebenfalls die Möglichkeit in das Portfolio einzutauchen. Durch einen Klick auf „AUSKLAPPEN“ kann man sich alle Galerien anschauen, ohne die Startseite zu verlassen. Am Ende gibt es – wie auf jeder Seite – einige Infos über mich sowie die Möglichkeit, einen kostenfreien Rückrufwunsch zu hinterlassen. Damit bietet die Startseite all das, was sie soll und alles, was die alte Startseite nicht bieten konnte.

Werkschau
Mir ist sehr wichtig, dass meine Fotografien Raum haben. Den habe ich bei der alten Seite schmerzlich vermisst. Nun sind die Galerien entsprechend diesem Dogma aufgebaut: Jedes Bild kann einzeln für sich wirken. Dabei hat sich auch die Größe der gesamten Seite verändert. Die Seite ist nun auf 929 Pixel in der Breite gewachsen. Zusätzlich kann man von nun an alle Galerien über Facebook kommentieren und diskutieren. Jeder Besucher kann die Diskussion mitverfolgen und sich beteiligen. Durch weitere Social-Media-Anbindungen lassen sich die Galerien nun in allen Kanälen empfehlen und weiterverbreiten. Umständliches Copy/Paste bleibt Euch somit in Zukunft erspart.

Preise und Leistungen
Eine der wichtigsten Neuerungen der Seite ist die Einführung der Preislisten. Besucherinnen und Besucher brauchen somit nicht erst bei mir anfragen, was ich anbiete und in welchem Umfang es entlohnt wird, sondern können sich detailliert auf der Seite informieren. Außerdem gibt es zu jeder Preisliste noch einige kleine Absätze sowie passende Fotografien aus dem jeweiligen Bereich.

„+Social“ und „Empfehlen“
Der Auftritt in diversen Social Media Portalen war mir schon immer besonders wichtig. Die Seite hat nun eine entsprechende Gewichtung erhalten. Google+, Facebook, Twitter und Co. sind nun jederzeit einfach und bequem über den Button „+SOCIAL“ aufrufbar. Unter dem Fenster „+SOCIAL“ findet ihr eine Übersicht aller Portale, auf denen ich momentan aktiv bin. Über „Empfehlen“ lassen sich alle Galerien auch per E-Mail an Freunde und Kollegen schicken.

Sonstiges
Damit ich in Zukunft einfacher auf die vielen Presseanfragen reagieren kann, habe ich einen entsprechenden Presseverteiler eingerichtet. Jeder der möchte, kann sich dort kostenfrei eintragen lassen und wird über meine aktuellen Kunstprojekte per E-Mail informiert. Weitere Infomaterialien sind alsbald ebenfalls im Footer unter „Presse“ abrufbar. Der Blog wurde endlich ins Seitendesign integriert und beinhaltet nun wieder eine Kommentarfunktion – allerdings nur für Facebooknutzer. Probiert’s doch mal direkt aus – wie gefällt Euch die neue Seite? Habt ihr schon neue Fotos entdeckt? Kommentiert? Ich freue mich wie ein kleines Kind, dass wir dieses große Projekt endlich in die Tat umgesetzt haben.

Was noch ansteht
In den nächsten Tagen gibt es wieder ein großes Gewinnspiel sowie sehr hübsche Sticker- und Plakatkampagnen im Norden. Mehr dazu dann demnächst. Außerdem folgen natürlich zahlreiche neue Galerien mit vielen Schwarzweißfotografien. Hier im Blog gibt es ab August wöchentliche Gastbeiträge über kreatives Denken und fotografieren aus verschiedensten Sichtweisen und Perspektiven. Im Winter gibt es außerdem eine neue Ausstellung sowie die Möglichkeit, streng limitierte und signierte Fotodrucke auf Leinwand zu erwerben. Auf ein Videoprojekt für diese Seite in Zusammenarbeit mit Sabri freue ich mich sehr. Es kommt also noch einiges auf Euch zu.

So. Genug geschrieben. Dann zeigt mir mal, dass die Kommentarfunktion auch funktioniert und gießt warmes Öl über meine geschundenen Schultern ;)

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen