Weg der Wellen // Lesung

„Tausend Meilen vom Ufer fort in den Weiten des Ozeans, wo der Mond noch keine Konturen hat und in der Tiefe des Wassers vergeht, begab sich einst der schneidige Jacobs Christian Anderson mit seiner weißen kleinen Galeone, der „Varend Koraal“, im Jahre 1856 auf den „Weg der weißen Wellen“, hin zu einem nie kartografierten Punkt, wo sich der Sage nach […]“

So beginnt der Geschichte zum Bild „Weg der Wellen“. Die ganze Geschichte und weitere Texte und Gedichte, wird Phil an diesem Tag im extravaganten Salon von Helena Francisco präsentieren.

Taucht mit Helena und Phil in eine Welt der Fantasie.

Das Rahmenprogramm (musikalisch & kulinarisch) bleibt vorerst noch ein Geheimnis, wird dann aber noch rechtzeitig gelüftet (in der Facebookveranstaltung)

Der Eintritt ist natürlich frei. Ort: Helena Francisco. Haare & so. Ostertorsteinweg 105A

Wie solch ein Abend aussehen kann zeigen wir hier mit ein paar Bildern vergangener Veranstaltungen. So Verschiedene die Orte waren, so verschieden verliefen auch die Lesungen. Mal feuchtfröhlich und ausschweifend, mal kurz und prägnant, mal eher ernst und mal zum Schreien komisch.

Wie es dieses mal wird? Mal sehen: neue Texte, neuer Ort – lassen wir uns überraschen.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen