Das Hemd

Unverstanden bleibt das Leben, in dessen Gärten sich ja jeder irrt. Jeder Weg verspricht verwegen, dass der Zweifel zum Erlebnis wird. Und während die Triebe knospen und Lust sich klebrig-süß im Duft verfängt, treiben Dornen aus von Westen bis nach Osten, wo mein Hemd zerschlissen am Versprechen hängt.