Der eingeübte Blick

Kultivierte Blicke sind mir zu beliebig. Der eingeübte Blick verneint den Ein- und Ausblick, die Wahrheit will er nicht fokussieren, er bleibt sich in jeder Regung untreu und ist der inneren wie auch äußeren Welt nicht mehr, als ein belebtes Stück Plastik hinter Glas.