Fotograf Hamburg

Kaudy Selva
Portraitshooting in Hamburg

Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn man sich nach einigen Jahren wieder zu einem Fotoshooting verabredet. Wie hat sich die Person verändert? Wie hat man sich selbst verändert? Wie werden die Fotos im Vergleich zum letzten Mal sein?

Kaudy und ich haben uns das letzte Mal vor vier Jahren getroffen, zumindest stammt der dazugehörige Beitrag mit vielen Fotos vom Shooting im Viertel aus dem Jahre 2016. Viel Zeit also, in denen uns das Leben verändert hat.

Dieses Mal hat es uns nach Hamburg verschlagen. Wie schon zuletzt mit Ibrahim Benedikt haben wir im „Venedig des Nordens“ zahlreiche Locations ausfindig gemacht, die uns genügend Ruhe verschaft haben, um die nun folgenden Aufnahmen zu machen.

Vergleicht man beide Fotoserien miteinander, bin ich / ist Kaudy / sind wir beide also umfassender, sinnlicher, ganzer geworden. Die Motive sind ruhiger, selbstbewusster und radikaler fotografiert, die Blicke weiter und definierter, aber auch fragend.

Es ist das wunderbare an Fotos: Sie sind im besten Fall mehr als zeitliche Dokumente, sondern Erkenntnis. Ich hoffe, bis zum nächsten Shooting vergehen nicht vier Jahre, sondern wir sehen uns bald wieder.

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen