FOTOSERIE

DAS GROSSE GLÜCK
KOMMT UNVERMITTELT

GESCHRIEBEN VON PHIL PORTER
Bremen, den 08.07.2020

Manchmal kommt das große Glück ganz unvermittelt: Auf dem Fahrrad nämlich, die Schmidtstraße entlang. Bella & Emilia fuhren an mir mit ihren Fahrrädern vorbei – es war kurz nach Feierabend und ich habe einen Moment gebraucht, um mein Gück zu realisieren. Dann aber platzte es aus mir heraus: »Halt!« sagte ich laut, »Entschuldigt bitte vielmals – Das kommt vermutlich etwas forsch – Habt ihr Lust, Euch von mir in Szene setzen zu lassen?«

Ein paar Tage später dann die Antwort: Sie wollten. Doch das Wetter wollte nicht. Und auch nach einigen Wochen wurde das Wetter nicht wohlwollender mit uns.

Dafür wurde meine Ungeduld größer und so bat ich schließlich trotz dramatischer Wetterprognosen um einen neuen Versuch. Bella & Emilia kamen in großartigen Garderoben auf dem Fahrrad herbeigefahren und brachten neben Enthusiasmus und aufgeregter Vorfreude auch Wind und Wetter mit: Als die Fahrräder angeschlossen waren, begann es zu regnen. Wir flüchteten in mein Auto.

Dort lernten wir uns besser kennen. Während die klopfenden Tropfen auf dem Dach das Radio ersetzten, erzählten wir einander unsere Leidenschaften. Das Shooting wurde dann so abwechslungsreich wie unser Gespräch: Rund um das Riesenrad von Hanstein auf dem Bremer Marktplatz schien die Sonne, tobte der Wind und flossen die Sturzbäche über den Asphalt.

Als Belohnung haben wir diese wunderbaren Erinnungen bekommen. Herzlichen Dank! Es war mir ein Fest!