Tipps für Eure Bewerbungsfotos: „Bei mir bist Du schön!“
Redaktion: Zoé Influenza / Fotos: Linus Klose & Phil Porter

Oft werden wir gefragt, was unsere Kunden tun können, um sich auf ein Fotoshooting vorzubereiten. Für viele Menschen ist es unangenehm „im Mittelpunkt zu stehen“ und vor eine Kamera zu treten. Und zugegeben, es erfordert etwas Erfahrung, um sich sicher zu fühlen, wenn man geblitztdingst wird – Aber keine Sorge, wir nehmen Euch mit auf die Reise und so haben wir Euch eine kleine Liste vorbereitet, um Eure Sorgen auf ein Minimum zu reduzieren. Denn ihr müsst nicht erst zwei Jahre auf dem Laufsteg laufen um das Recht auf ein gutes Foto zu haben! Hier also ein paar Kniffe und Wissenswertes über uns, unsere Arbeit und Dinge, die Euch helfen können, das beste aus Euch rauszuholen:

Bei einem Fototermin ist Vertrauen das Schönheitsideal der Stunde!

Unser Ziel ist genau dasselbe wie Eures: Wir wollen, dass ihr am Ende einen Eindruck hinterlassen könnt, der Euren Charakterzügen entspricht, dass ihr perfekt belichtet, schön und professionell ausseht. Das ist unser Handwerk, in das wir unser ganzes Herzblut und Wissen stecken. Und wir garantieren Euch, dass das Endprodukt Eurem Wesen entspricht!

„Das ist unser Handwerk, in das wir unser ganzes Herzblut und Wissen stecken.“

Zoé Influenza

Schönheit liegt im Auge des Betrachtenden, nicht im Auge des Verachtenden

Lasst Euch fallen und genießt das Shooting – wir übernehmen alle wichtigen Arbeiten und kümmern uns um Euer Wohl auf allen emotionalen Ebenen. Wir machen jeden Tag Fotos mit den unterschiedlichsten Archetypen von Menschen:

Jede Narbe, jede Pore, jedes Muttermal, ja, jeder Knochen definiert auch Euer Wesen. Wir finden Euch schön, wie ihr seid und wir werden alles tun, um Eure wunderbaren Charakterzüge auf Euer Lichtbild so zu transportieren, dass ihr am Ende stolz auf Euch sein könnt. Vor die Kamera zu treten erfordert nicht Mut, sondern Courage!

„Vor die Kamera zu treten erfordert nicht Mut, sondern Courage! „

Phil Porter

Wir kennen viele Möglichkeiten, Euch Euer schönstes Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dafür braucht es nichtmal Photoshop, sondern vor allen Dingen Gastfreundschaft, Interesse, Offenheit, eine Prise Humor und einen großen Löffel Know-How.

Vielseitig und Zeit machen Eure Bewerbungsfotos zum Hingucker!

Wir schiessen mehrere Fotos mit verschiedenen Techniken. Ob nah oder fern, ob dramatisch ausgeleuchtet oder weich und zart, ob mit dunklem Hintergrund oder in der Natur… Am Ende steht immer eins: Ein Foto von Euren süßesten Schokoladenseiten. Und die zu finden ist unser Privileg.

Natürlich gibt es auch Dinge, die einen noch schöner machen, als man sowieso schon ist:

1. Schlaft Euch aus und kommt munter zum Shooting, denn so seht ihr frisch und lebendig aus. Beste Laune schafft Kraft und Energie für das Shooting und natürlich sieht ein munteres Lächeln immer besser aus als ein müdes.

2. Tragt Eure Lieblingskleidung in der ihr Euch wohl fühlt. Lebt Eure täglichen Rituale – dann geht es Euch besser und ihr bekommt dieses tolle Strahlen in den Augen, für dass Euch Eure Freunde lieben!

3. Artikuliert Eure Wünsche. Wir wollen, dass es Euch bei Euren Shootings gut geht. Wenn ihr Durst habt, könnt ihr jederzeit etwas trinken. Wir haben (fast) alles da was Euch hilft um Euch gesund und wohl zu fühlen. Natürlich können wir Euch auch einen kleinen Drink mit Alkohol machen – wir sind begnadete Meister der Cocktailkultur! So manch schüchterner Seele hat das schon geholfen und unsere Minibar existiert nicht nur aus ästhetischen Gründen.

4. Wir bieten Euch eine lockere und entspannte Atmosphäre. Konkret bedeutet das: Wenn es etwas gibt, womit wir Euch Euren Aufenthalt bei uns angenehmer machen können, dann machen wir das selbstverständlich. Sprecht auch gerne über Eure Sorgen. Wenn es eine Seite an Euch gibt, die ihr selber nicht favorisiert oder die ihr speziell in Szene setzen möchtet, sagt uns bescheid.

Fühlt Euch also ganz wie zuhause! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Anfrage stellen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen